FANDOM



David Turba, wurde 1982 in Berlin geboren und ist ein deutscher Synchronsprecher.

Er ist der Sohn des Synchronregisseurs Frank Turba und Bruder der Synchronsprecherin Magdalena Turba. Er spricht unter anderem die Synchronstimme von Michael McMillian, Shia LaBeouf und Gregory Smith.

Von 2006 bis 2008 sprach er auch in der Anime-Serie Yu-Gi-Oh! GX als Chazz Princeton mit, danach folgte u.a. die Vertonung des Rolo Lamperouge in der japanischen Erfolgsserie Code Geass. Als Darsteller wirkte er in der ZDF-Serie Unser Charly mit.

David Turba präsentierte in der Cartoon-Serie W.i.t.c.h., in welcher er den Song Den Willen zu Lieben sang.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki