FANDOM


Dr. Irvin Horatio Thatcher ist ein pensionierter Wissenschaftler, der in den 60er Jahren in Eureka gearbeitet hat und nun in einer Seniorenanlage lebt. Er war beteiligt an dem Bau einer Laserwaffe, die zur wechselseitig zugesicherten Zerstörung dienen sollte. Als er knapp den Erhalt des Nobelpreises verpasste, bekam er einen Nervenzusammenbruch, weshalb auch seine Beziehung zerbrach. Erst als Douglas Fargo und Spencer Martin versehentlich die Laserwaffe aktivieren und Carter für ihn eine Nobelpreisverleihung "arrangiert", läuft er zu neuem Leben auf, rettet Eureka und die Welt und kann sogar seine Beziehung wieder aufleben lassen (Folge 1.07 Dr. Nobel).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki