FANDOM


Tess beginnt mit einem Zeitkapselprojekt, als GD eine jährliche Schallreinigungen durchführt. Ein Versuch von Fargo, die Erinnerungen an ihn zu verändern, führt dazu, dass einige Menschen ihre Erinnerung verlieren und Carter und Allison in Abteilung 5 gefangen sind. Ihnen bleibt nur wenig Zeit, um sich daran zu erinnern, wie sie die Reinigung stoppen können. Währenddessen setzen bei Allison die Wehen ein.

Handlung Bearbeiten

Im Rahmen ihres Zeitkapsel-Projekts gibt Tess Zoe eine Kugel, die ihre Erinnerungen visuell abspeichert, um aus allen Erinnerungen hinterher ein lebendiges Tagebuch zu erstellen. Aber Zoe fällt nichts ein und Jo nimmt ihr die Kugel ab und erinnert sich daran, wie Zoe ihre ersten paar Stunden in Eureka unter ihrer Aufsicht in der Zelle verbracht hat.

Bevor Carter sich auf den Weg zu Allison machen kann, da sie Geburtstraining haben, kommt Fargo ins Café Diem und bittet Tess um eine neue Erinnerungskugel, da seine überladen ist, was Carter nicht wundert, da Fargo normalerweise der Mittelpunkt eines jeden Desasters in Eureka ist.

Allison hat Carter einen Pager gegeben, damit sie ihn jederzeit und überall erreichen kann, falls die Wehen einsetzen, aber er hat ihn im Café liegen lassen, als er ihn den anderen gezeigt hat. Sie sagt ihm, dass sie ihn damit sogar in einer Höhle irgendwo in China erreichen könnte, allerdings nur solange er ihn bei sich trägt und wenn er ihn bei sich hätte, wüsste er auch, dass ihr Geburtstraining ausfällt, da eine Schallreinigung ansteht und GD über das lange Wochenende vollständig geräumt ist. Als Dr. Kinnison, der für die Reinigung zuständig ist, ihnen sagt, dass sich bis auf Fargo und zwei anderen Professoren niemand mehr im Gebäude aufhält, machen sie sich auf den Weg, um die drei zu suchen.

Da Tess ihm nicht sagen wollte, was die anderen über ihn gesagt haben, sieht Fargo sich die Aufnahmen in Tess Büro an, aber als er feststellen muss, dass es sich ausschließlich um Erinnerungen handelt, die ihn in den größten Problemen zeigen, löscht er die Dateien kurzerhand. Allison und Carter finden unterdessen Dr. Bubay, der sich weder an sein Experiment, noch an sein Labor oder seine Laborpartnerin Dr. Ashe erinnert.

Im Café Diem überlegt Zoe immer noch, welche Erinnerung sie speichern könnte, und Vincent entschließt sich, von Carters und Jos Jagd auf die Drohne Martha im Café Diem zu erzählen.

Carter hat es geschafft Dr. Ashe zu finden, die sich noch an ihr Projekt erinnert, allerdings keinerlei Erinnerungen an ihr Labor oder ihren Laborpartner hat. Allison hat mit Henry gesprochen, der sagt, dass die beiden unter einer punktuellen Amnesie leiden, die sich jedoch auch noch ausweiten könnte. Als Dr. Kinnison in Allisons Büro kommt, um mitzuteilen, dass er Fargo aus Tess' Labor geholt hat, bitten Allison ihn mit dem Start der Reinigung zu warten, bis sie nachgesehen haben, was er dort gemacht hat.

Carter hat den Verdacht, dass die Erinnerungskugeln etwas mit dem Erinnerungsverlust zu tun haben, aber sie kopieren die Erinnerungen nur und löschen sie dabei nicht. Er will sich die Erinnerungen ansehen, aber er und Allison werden im Labor eingeschlossen, als das Reinigungsprotokoll startet. Allisons Versuche, die Tür manuell zu öffnen, scheitern. Da in Sektion 5 alle Funksignale geblockt werden, haben sie keine Möglichkeit mit jemanden außerhalb von GD Kontakt aufzunehmen, aber Allisons Alarm sollte ein Warnsignal an Dr. Kinnison geschickt haben. Dr. Kinnison sitzt unterdessen jedoch im Café Diem und kann mit der Mitteilung auf seinem PDA nichts anfangen, weshalb er sie ignoriert.

Zoe weiß immer noch keine Erinnerung, die sie speichern möchte, da sie bisher keinerlei wissenschaftliche Durchbrüche oder ähnliches hatte und ihre Fehler ihrer Meinung nach uninteressant sein dürften. Daraufhin erzählt Henry von seinem gescheiterten Versuch, als Zoe und Carter damals in Eureka ankamen, der dazu führte, dass sie einen komplett neuen Ansatz für künstliche Gravitation entwickelt haben. Er sagt ihr, dass in Eureka durch Fehler oft die größten Durchbrüche erzielt wurden, und gibt ihr den Rat, sich Zeit zu lassen, denn auch sie wird den richtigen Weg für sich finden.

Um herauszufinden, was Fargo mit den Erinnerungen angestellt hat, lässt Carter sich alle Erinnerungen an Fargo zeigen, bekommt aber nur den Traum von Jo ,in dem er sie in Zorro-Manier rettet, zu sehen. Daraufhin stellt Allison fest, dass viele Dateien gelöscht wurden, was bei einer aktiven neuralen Verbindung zu einem Erinnerungsverlust führen kann. Sie ist der Meinung, dass es eigentlich möglich sein sollte, über diese Verbindung die Leute außerhalb von GD zu erreichen, aber bevor sie anfangen kann, verliert sie ihre Erinnerung. Um ihr zu helfen, ihre Erinnerungen zurück zu bekommen, zeigt Carter ihr zunächst die Erinnerungen an sie beide und erzählt ihr hinterher von ihrer Freundschaft, wobei ihm der Pager einfällt und er über Allisons Pager eine Nachricht an seinen Pager schickt.

Zoe hört den Pager und liest die Nachricht vor. Tess begreift, dass Carter und Allison noch im GD-Gebäude sein müssen. Sie bittet Jo, Fargo und Henry um Hilfe, aber von ihnen weiß niemand mehr, von wem und was sie überhaupt redet, und als sie Dr. Kinnison bittet, die Reinigung abzubrechen, muss sie feststellen, dass auch er seine Erinnerung verloren hat. Sie und Zoe machen sich auf den Weg zu GD, um Allison und Carter zu befreien und die Reinigung abzubrechen.

Carter zeigt Allison unterdessen Erinnerungen an sie und Nathan, da die stärksten Erinnerungen laut Allison an Gefühle gebunden sind. Ihre Erinnerung kommt größtenteils wieder, aber als sie erneut versuchen will, das Neurale-Netzwerk zu nutzen, setzen ihre Wehen ein. Nachdem Carter ihr gesagt hat, dass sie schon schlimmere Situationen überstanden haben, zeigt er ihr Erinnerungen an Eureka.

Zoe und Tess sind bei GD und während Zoe zu Allison und Carter gehen soll, will Tess den Reinigungsprozess von Allisons Büro aus abbrechen. Als Zoe zu Allison und Carter ins Labor gelangt, müssen sie aber feststellen, dass irgendetwas nicht funktioniert hat, da der Countdown noch immer läuft. Zoe bleibt bei Allison und Carter sucht Tess. Er findet sie in Allisons Büro, aber sie weiß nicht, wer er ist. Er erzählt ihr, wer er ist und dass sie die einzige Hoffnung für alle ist, aber sie hat keine Ahnung wovon er spricht. Um ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, fragt er sie nach ihrer Ankunft in Eureka, ihrem Aufenthalt in einer anderen Dimension und Globidium, aber erst seine Frage nach dem Meteoriten-Schauer sagt ihr etwas und sie bittet ihn, ihr mehr zu erzählen. Carter küsst sie stattdessen und ihre Erinnerung kommt wieder. Sie schafft es in letzter Sekunde, den Reinigungsvorgang abzubrechen.

Während Carter und Zoe Allison bei der Geburt helfen, holt Tess Fargo, um den Erinnerungsverlust rückgängig zu machen. Allison bekommt ihr Baby und nennt sie Jenna Stark, nach Nathans Mutter. Sie bittet Tess, ihre Stelle als Leitung von GD zu übernehmen, so lange sie im Mutterschutz ist, und Zoe denkt, dass sie ihre Bestimmung gefunden hat, als sie Allison bei der Geburt geholfen hat.